Grüne Fraktion dankt Mirjam Kruppa für ihre Arbeit als Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge

Astrid Rothe-Beinlich würdigt ihr herausragendes und mutiges Engagement

Mirjam Kruppa wird zum 01. Mai 2021 aus ihrer Tätigkeit als Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge ausscheiden und in eine andere Aufgabe im Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz wechseln. Die Fraktionsvorsitzende und migrationspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen, Astrid Rothe-Beinlich, erklärt dazu:

„Wir danken Mirjam Kruppa sehr für ihr herausragendes und mutiges Engagement der vergangenen Jahre und ihre überaus erfolgreiche Tätigkeit als Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge. Sie hat während ihrer sechsjährigen Amtszeit als Beauftragte zu jeder Zeit und mit viel Empathie die Interessen der Geflüchteten und der Zugewanderten in Thüringen vertreten. Sie hat mit ihrem Team ganz entscheidend dazu beigetragen, dass der Freistaat Thüringen die hohen Zugangszahlen von Geflüchteten gut bewältigen konnte. Sie hat maßgeblich daran mitgewirkt, dass wir Schritt für Schritt die Rahmenbedingungen für Geflüchtete deutlich verbessern konnten, eine Ehrenamtskoordinierung geschaffen wurde, die Mindeststandards für Unterbringung von Geflüchteten verbessert wurden und nicht zuletzt ein Thüringer Integrationskonzept auf den Weg gebracht wurde.

Mirjam Kruppa hat sich vehement für die dezentrale und selbstbestimmte Unterbringung von Geflüchteten stark gemacht und über ihre Arbeit in der Härtefallkommission sowie im Austausch mit den zivilgesellschaftlichen Akteur*innen und der Politik war sie immer eine zentrale und wichtige Ansprechpartnerin, auch bei schwierigen Einzelfällen. Wir wünschen Mirjam Kruppa für die anstehenden Herausforderungen in ihrer zukünftigen Tätigkeit im Ministerium alles Gute und viel Kraft. Wir sind uns sicher, dass sie große Fußstapfen für ihre Nachfolger*innen hinterlässt. Gleichzeitig wünschen wir Annett Roswora, die die Aufgaben der Beauftragten übernehmen wird, alles erdenklich Gute und freuen uns auf die bereits bewährte Zusammenarbeit.“

Bei Rückfragen:

Anika Schidda, Pressesprecherin
Tel. (0361) 37 72666, (0151) 40 20 69 05
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen

www.gruene-thl.de
www.facebook.de/gruenethl  
www.twitter.com/gruenethl
www.youtube.com/gruenethl 

Add Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

to top
%d Bloggern gefällt das: